Dienstag, 10. November 2020 „Guete Morge Bärn“

RADIO BERN1 Moderatorin Monika Buser hat Milena Thurnheer besucht und zur zweiten Welle Corona interviewt.

Unsere Reserven sind langsam aufgebracht. Wir sind verunsichert und orientierungslos. Wir brauchen neue Ziele. Es ist eine grosse Herausforderung. Milena schlägt Perspektivenwechsel vor, beschreibt die gute Disziplin, erklärt, dass zuhören oft besser ist, als gut gemeinte Ratschläge und sieht die Krise als eine Chance.

Interview mit Milena Thurnheer

von Radio Bern 1

Perspektive wechseln