Persönlich
 Mein Weg

zu mir selbst

Meine unnachgiebigsten Lehrer waren mein Leben, mein Körper und meine Seele, die – indem sie nicht im Gleichgewicht waren – mir den Weg gewiesen haben zu mir selbst. Zu dem, was ich wirklich bin, zu dem, was mich stärkt, was mich ins Gleichgewicht bringt, mich froh werden lässt und zu dem, was ich leben möchte. Dieser Weg war oft nicht einfach. Und zeitweise zum Verzweifeln schwer. Und noch immer ist er eine Herausforderung. Doch je länger ich unterwegs bin und je näher ich mir selbst komme, desto mehr erfüllt es mich mit Freude, unterwegs zu sein. Das Leben wird auf diesem Weg stets leichter, freud-, kraft- und liebevoller. Zunehmend wird in meinem Leben sichtbar, was ich im Innern gespürt habe, aber oft nicht benennen konnte.

Ich entdeckte, dass die gestaute Energie in meinem System nicht einfach unverarbeitete Emotionen sind, sondern zurückgehaltenes Potenzial und komprimierte Energie, die sich entfalten möchten.

 Und auch, dass Emotionen Wegweiser sind und keine Stürme, denen ich ausgeliefert bin. Ich schaute mein Leben an, wie es ist, und entdeckte darin meine Glaubenssätze. Oft hatte ich nicht bekommen, was ich wollte. Denn mein Verstand und mein Ego hatten Vorstellungen von einem kleinen, sicheren und vorgezeichneten Leben ohne grosse Überraschungen und ohne Entfaltung, das gar nicht zur Aufgabe meiner Seele passte.

Ich lernte erst durch meine Symptome (zum Beispiel Gereiztheit, Müdigkeit, Unsicherheit unter Menschen), dass der Weg zur Heilung über die Verbindung mit mir selbst führte. Aus dieser Erfahrung entwickelte ich mein radikales Vertrauen ins Leben. Und dies beeinflusst meine tägliche Arbeit.

Berufsbildung
  • Zertifikat Rosen-Methode-Körperarbeit (www.rosenmethode.de)
  • Noetic Field Balancing bei Robert Waterman (www.livinginthepresence.net)
  • Diplom Bewegungspädagogik
  • Diplom Klassische Massage
  • Diplom Therapeutische Massage
  • Zertifikat Rückenschulung und Rückengymnastik
  • EUROLAB Zertifikatsausbildung in Laban/Barteineff Bewegungsstudien
  • EFT-Trainerausbildung (Emotional Freedom Technique)
  • Lizenz-Ausbildung in Emotrance (Lösen energetischer Blockaden)
  • Dorn-Methode (Wirbel richten nach Dieter Dorn)
Weiterbildungen
  • Science of soul mit Robert Waterman
  • Einführung in Somatic Experiencing
  • Triggerpunkt-Massage
  • Supervision und Training in systemischer Aufstellungsarbeit bei Cecile Khalil
  • Eigene Praxis seit August 2004