Make good Choices
umsichtige und weise Entscheidungen

Wie werden sie gefällt? 

Viele Entscheidungen fällen wir mit unserem linearen Denken, welches sich auf das abstützt, was wir wissen. Was wir dabei oft vergessen: Dieses Wissen ist durch Erfahrung geprägt, und diese wiederum ist an meist unbewusste Emotionen und Glaubenssysteme gekoppelt. Demzufolge basieren unsere Entscheidungen gewöhnlich auf einem eingetrübten Denken.

In diesem Workshop geht darum, sich zu zentrieren und wieder zu verbinden mit der sich erinnernden Seele, die Zugang zu einem viel weiteren und weiseren Wissen hat. Es geht aber auch darum zu spüren, was ein Gedanke oder eine Idee in uns auslöst. Wir lernen, angenehm und unangenehm von stimmig (die innerste weise Instanz geht in Resonanz, Sie fühlen sich ausgerichtet) und nicht stimmig (es entsteht keine Resonanz) zu unterscheiden.

Sie lernen, individuell herauszufinden, welche Stimme gerade spricht: die der Angst, Beklemmung und Befürchtung, die des mangelnden Urvertrauens oder die der Zuversicht, des Wohlwollens, der Weisheit und der Liebe? Sie haben immer die Wahl, auf welche Stimme Sie hören wollen. 

Information

Details werden mit den Verantwortlichen des Teams vereinbart.